Modernste Testlabore, ausgestattet mit AIRnet-Leitungen

Das British Standards Institution (BSI) hat im Rahmen einer 4 Millionen Pfund teuren Modernisierung seiner Testeinrichtung in Hemel Hempstead, Großbritannien, ein AIRnet-Leitungssystem installiert. Zur Modernisierung gehörte das Ersetzen der alten Leitungen aus verzinktem Stahl durch ein modulares AIRnet-System von Atlas Copco aus Aluminium, das schnell eingebaut werden konnte, um die effiziente und zuverlässige Versorgung mit Druckluft für die Benutzer innerhalb der Einrichtung zu gewährleisten.

Airnet-Anwendung bei BSI

Das BSI bietet ein umfassendes Angebot an Test- und Zertifizierungsdienstleistungen einschließlich Vorbeurteilungen, Lückenanalysen, Chargenprüfung und komplette Nachweisprüfungen. Es bietet eines der umfangreichsten Test- und Zertifizierungsangebote weltweit. Das Institut erhielt 1929 seine königliche Gründungsurkunde und hat nunmehr Kunden in 150 Ländern an mehr als 90.000 Standorten. Zu den Partnern des Instituts zählen internationale Standardisierungsgremien, z. B. ISO sowie externe Berater, die Kunden und professionelle Partner unterstützen. Dies war die viertgrößte Modernisierung, die BSI am Standort Hemel Hempstead seit 1959 durchführte.

Schnell und genau

Für den BSI-Standort war es von großer Bedeutung, dass die Installation so wenig Unterbrechung der Testvorgänge und der Aktivitäten innerhalb der Verwaltungsbereiche wie möglich verursachte. Diese Bereiche durchläuft nämlich das Druckluftleitungssystem.
Die Leitungen und Anschlüsse brachten aufgrund ihres ansprechenden Äußeren einen zusätzlichen Bonus für die Konstruktionsflexibilität des Systems und für die Energieeinsparungsmöglichkeiten. Zusätzlich bietet das zukunftssichere System eine zehnjährige Garantie gegen Schäden aufgrund von
Materialdefekten.

Intelligent und leicht

Das Ergebnis der intelligenten Konstruktion und des leichten Materials ist, dass AIRnet an Wänden und Decken um 70 % schneller installiert und befestigt werden kann als herkömmliche Systeme. Für einige Branchenanwendungen können die Leitungen und Anschlüsse von AIRnet in nur
wenigen Schritten und durch einen einzigen Monteur ohne schweres Gerät installiert werden. Alle Komponenten sind einfach anzupassen und wiederverwendbar, um zukünftige Netzwerkerweiterungen zu ermöglichen.